%

Fripa

 Blatt für Blatt. Immer...

Blatt für Blatt. Immer eine Lage besser.

Die Anfänge der Marke gehen zurück bis zu einer Papierverarbeitungsfirma, die Hermann Friedrich im Jahr 1911 in Berlin gründete. Nach der Firmenübernahme durch Albert und Kurt Friedrich im Jahr 1932 expandierte das Unternehmen durch die Übernahme und Weiterführung als Papierverarbeitungswerk Gebrüder Friedrich. Am Anfang der fünfziger Jahre erfolgt der Beginn der Papiererzeugung und Papierverarbeitung am Standort Miltenberg mit einer Krepp-Papiermaschine und diversen Verarbeitungsanlagen.

Märkte und Kunden verstehen. Mit passgenauen und nachhaltigen Produktlösungen.

Mit rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Fripa heute einer der modernsten und größten Hersteller von Hygienepapieren in Deutschland. Die Marke versteht sich als Kompetenzpartner seiner Kundinnen und Kunden und setzt in den internationalen Märkten immer wieder neue Maßstäbe. Dabei übernimmt das Unternehmen Verantwortung für die Menschen und ihre Umwelt und handelt nachhaltig. Mit dynamischen Produktionsanpassungen reagiert das Unternehmen fortlaufend auf sich stetig ändernde Kundenbedürfnisse und bietet unter anderem mit Küchenrollen und Toilettenpapieren ein hochwertiges und günstiges Sortiment.

Bestseller

22 Artikel

Loading ...