%

rotring

 Mit dem Bauhaus beginnt in...

Mit dem Bauhaus beginnt in neues Zeitalter des Stiftdesigns.

Die Gründer des Bauhauses erkannten früh das Bedürfnis der Gesellschaft nach einem kulturellen kritischen Umdenken und brachten erstmals Design und Industrie in Einklang. Gutes Design wurde minimalistisch und einfach. Dieser ästhetische Ansatz beeinflusste auch das Rotring-Design. 1928 bringt die Marke den ersten federlosen Füllfederhalter mit dem Namen Tiku auf den Markt. Das Modell verfügt über eine Tintenflusssregulierung mit einer Röhrchenspitze und einem regulierenden Draht. Der Tintenkuli ist ein klassischer Stift mit Nadelspitze und wird schnell ein weltweit bekannter Markterfolg. In den 30ger- Jahren exportieren die Riepe Werke den Tiku in 34 Ländert. Die Stifte werden zu dem Schreibgerät der 30er Jahre.

Die perfekten Stifte. Für Aufträge, Projekte und Kunstschaffende.

Seit über 90 Jahren gestaltet die Marke Rotring exklusive, hochwertige Schreibgeräte und Druckbleistifte für Schüler, Studenten und Künstler. Neben der zeitlosen Formgebung sorgen die zuverlässigen und langlebigen Stiftklassiker für präzises und geschmeidiges Schreiben. Im Schreibwaren-Sortiments finden sich Kugelschreiber, Tuschefüller und Druckbleistifte.

Bestseller

96 Artikel

Loading ...